Produkte

Erkennen Sie den Schädling?

Getreidewanze
02 Aug 2017

Heute suchen wir einen Schädling, der hauptsächlich an Weizen vorkommt. Bei einem Befall weisen die Getreidekörner helle Flecken mit dunklen Einstichstellen in der Mitte auf. Die erwachsenen Tiere sind etwa 8 - 10 mm lang, bräunlich gefärbt und haben ein breites Halsschild. Die Larven sehen den Vollinsekten ähnlich, haben aber einen halbkugelförmigen Körper. Der Speichel der Tiere enthält Eiweiß-zersetzende Stoffe. Deshalb führt die Saugtätigkeit an den Getreidekörnern auch zu einem Abbau an Kleber und damit zu einer verschlechterten Backqualität. Das Schädlingsauftreten wird durch trockene und warme Witterung gefördert.

Zur Auflösung
Zum Quiz