Produkte

Erkennen Sie den Schädling?

Traubenwickler
28 Feb 2018

Der heute gesuchte Schmetterling zählt zu den bedeutendsten Schädlingen im Weinbau. Die Eier werden einzeln an den Blütenkäppchen abgelegt. Die Larven schlüpfen nach 6 - 12 Tagen. Sie fressen sich in die Blütenknospen der Gescheine ein, diese werden an- oder ausgefressen.Die Larven der 2. Generation fressen außen an den Beeren, bohren sich dann in die Beeren ein und höhlen diese aus, oft sind Botrytis-Infektionen die Folge.

Zur Auflösung
Zum Quiz